Alle Artikel von Arnulf Beierlein (Bildhauer)

[+] Form und Format, Skizzen – Mediathek

140712 • Bleistiftzeichnung: Stehender Urnenstein, Treppe, Mauer, Tor

140712 Bleistiftzeichnung: Stehender Urnenstein, Treppe, Mauer, Tor

140712 — 1:1 Bleistiftzeichnung: Stehender Urnenstein, Treppe, Mauer, Tor

Nutzungberechtigte, Auftraggeber: ___ ▣ Gestaltungs- und Technikerbüro: Bildhauer A.Beierlein ▣ Situation – Ort, Friedhof, Grabnummer: ___ ▣ Format: Stehender Urnenstein • Maße: 40x18x80cm, herstellbar in jedem anderen Maß ▣ Form, Merkmal: Sich nach oben verjüngende Grabstele mit orthogonaler Grundfläche ▣ Naturstein: Jurakalkstein • Herkunft: Fränkische Alb. ▣ Bearbeitung: allseitig künstlerisch-handwerklich bearbeitet, von unten mit einer rauen und groben Bearbeitung beginnend, nach oben feiner werdend, überschliffen und gebürstet ▣ Inschrift: ___ • Schriftvorlage: ___ • Schrifteinteilung: ___• Art der Ausführung: ___ ▣ Ornament Entwurf: eine siebenstufige Treppe führt vorbei an einer Felswand zu einem zentriert angeordnetem Tor. Das Tor aus Bronze, modlliert und im Sandgussverfahren kann verschiedene Motive zeigen. • Art der Ausführung: Naturstein vollplastisch, Bronze ▣ Accessoires: ___ ▣ Fundament: ___ ▣ Genehmigungsantrag bei: ___ ▣ Errichten durch: Steinmetz- und Steinbildhauermeister, staatlich geprüfter Steintechniker Arnulf Beierlein, bildhauer.beierlein@ymail.com

130304 Ornament, Tor, sich berührende

130304 Ornament, Tor, stilisierte Figuren sich berührend

130314-ornemant-verabschiedung

130314-ornemant-verabschiedung

a_140709 Inschrift für ein Holzkreuz

140709-holzkreuz

140709-holzkreuz

Der Schriftentwurf zeigt die Schriftart Stone Sans in der kleinstmöglichen Schrifthöhen in der Ausführung als wasserstrahlgeschnittene Inschrift aus Edelstahl, Aluminium oder Bronze. Je nach dem wie sich das Material verhält müsste die Schrift noch um 2-3mm vergrössert werden, wofür auf den Holztafeln noch Platz genug ist. Die Buchstaben können als Einzelbuchstaben hergestellt werden oder mit zurückgesetzten Verbindungsstegen. Der Vorteil Buchstaben die mit zurückgesetzten Stegen verbinden sind ist, dass pro Wort nur etwa drei Löcher gebohrt werden müssen und und die Buchstaben bereit perfekt eingerichtet sind. Bei Einzelbuchstaben müssen mit Hilfe einer Bohrschablone aus Papier pro Buchstabe zwei Löcher gebohrt werden. Die Buchstaben werden einzeln eingeklebt und eingerichtet.

FRIEDHOFSPLAN, OSTFRIEDHOF, STEINMETZ MÜNCHEN, STEINMETZ GIESING

140626 Friedhofsplan Ostfriedhof Steinmetz München

- “Der im Stadtteil Obergiesing gelegene Ostfriedhof der Stadt München wurde 1821 errichtet und wird bis heute genutzt. Die Anlage umfasst über 30 Hektar Gesamtfläche und ca. 34.700 Grabplätze.” – W “Der Ostfriedhof ist einer der vier großen Münchner Friedhöfe, die von 1899 bis 1907 nach Plänen von Stadtbaurat Hans Grässel errichtet wurden. Grässel integrierte die seit 1817 bestehenden “Auer Leichenäcker” in den Ostfriedhof, der im Jahr 1900 eröffnet wurde.” – M

 

Steinmetz Ostfriedhof: Alle Leistungen des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks in München und Umgebung, Bayern – Verzeichnis: Alle Friedhöfe in Deutschland.

bildhauer.beierlein@ymail.com

▣ 1.0.0.0 Gestaltung individueller Grabdenkmale ▣ 2.0.0.0 Steinmetz Friedhofsservice ▣ 2.1.0.0 PLANUNG, TECHNIKERLEISTUNGEN [_] 2.1.1.0 Anfahrten, alle Friedhöfe [_] 2.1.2.0 Projektbesprechung per E-Mail, Telefon [_] 2.1.3.0 Projektbesprechung vor Ort [_] 2.1.4.0 Besichtigung von Grabstellen [_] 2.1.5.0 Vor Ort Maß nehmen [_] 2.1.6.0 Bewertung, Maßnahmen bestimmen [_] 2.1.7.0 Zeichnungen, Kalkulationen [_] 2.1.8.0 Erstellen von Leistungsverzeichnissen, Erstellen von Ausschreibungen ▣ 2.2.0.0 UMSETZUNG, REALISIERUNG ◉ 2.2.1.0 Inschriften, Preis pro Zeichen [_] 2.2.1.1 Formgleiche Schriftergänzungen, anschliessend und angleichend [_] 2.2.1.2 Nach Aufwand, ausgehend von: [_] 2.2.1.3 Graviert-getönte Inschrift [_] 2.2.1.4 Graviert-vergoldet oder versilbert [_] 2.2.1.5 Getriebene Bleischrift [_] 2.2.1.6 Vertiefte Bleischrift [_] 2.2.1.7 Metallschrift (Preis nach Absprache) ◎ 2.2.2.0 Vorhandene Inschrift [_] 2.2.2.1 Überarbeiten, Inschrift insgesamt [_] 2.2.2.2 Nachtönen grav.-getönte Buchstaben [_] 2.2.2.3 Nachvergolden grav.-vergold. Buchst. [_] 2.2.2.4 Nacharbeiten von Bleischriften ◎ 2.3.0.0 Accessoires, Zubehör [_] 2.3.1.0 Porzellanbilder [_] 2.3.2.0 Laternen, Vasen, Schalen [_] 2.3.3.0 Ergänzungsteine, Schrifttafeln ◎ 2.4.0.0 Befestigung des GrabsteinsEinfassung, Instandsetzung, Errichten [_] 2.4.1.0 Auf Regie, nach Aufwand [_] 2.4.2.1 Facharbeiter Stundensatz [_] 2.4.2.2 Material, Verbrauchsstoffe [_] 2.4.2.3 Maschinen, Geräte ◎ 2.5.0.0 Reinigung des Grabmals [_] 2.5.1.0 Auf Regie, nach Aufwand [_] 2.5.2.1 Facharbeiter Stundensatz [_] 2.5.2.2 Material, Verbrauchsstoffe [_] 2.5.2.3 Maschinen, Geräte ◎ 2.6.0.0 Überarbeiten, Reparieren, Restaurieren des Steins [_] 2.6.1.0 Auf Regie, nach Aufwand [_] 2.6.2.1 Facharbeiter Stundensatz [_] 2.6.2.2 Material, Verbrauchstoffe [_] 2.6.2.3 Maschinen, Geräte

Ostfriedhof Eindrücke:

Schriftentwürf: Yin und Yang, runde Bronzetafel, Handschrift

140623 Entwurf 31048 Yin und Yang Lübbers140623 Entwurf 31048 Yin und Yang Lübbers

Entwurf für eine runde Schrifttafel: Yin und Yang.
Schriftart:  , vertieft eingearbeitet.
Art der Ausführunf: Bronze wie diese Beispiele:
bildhauer.beierlein.eu , Internationaler Versand.
Materialmuster: Bronze Oberflächen und  Patinierungen.
Befestigung: 
ST 31048 Schrifttafel Yin und Yang, H: 1 cm Ø 16 cm, STBVKP369

31048 Yin und Yang, Bronze, Scheibe, Bronzetafel

AA 140605 Liegender Urnenstein, Bayerischer Granit, graviert-getönte Inschrift.

140601 Schriftentwurf mit Bemaßung, Capitalis Trajan, Urnenstein140601 Beispiel: Schriftentwurf mit Bemaßung, Capitalis Trajan, Urnenstein

140624 Bayerischer Granit Graublau140624 Bayerischer Granit Graublau

140601 Perspektivische Ansicht Liegender Urnenstein Capitalis Trajan graviert-getönte Buchstaben Waldfriedhof München140601 Perspektivische Ansicht: Liegender Urnenstein, Capitalis Trajan, graviert-getönte Buchstaben, Waldfriedhof München

Perspektivische Darstellung: Liegender Urnenstein mit Graviert getönter Inschrift

▣ Nutzungberechtigte, Auftraggeber: __________________ ▣ Situation – Ort, Friedhof, Grabnummer: __________________ ▣ Format: Liegender Urnenstein ▣ Form: Rechtwinkliger Quader ▣ Naturstein: Granit aus dem Bayerischen Wald, Blaugrau ▣ Bearbeitung: gestockt, grob geschliffen und handwerkliche Bearbeitung ▣ Inschrift: Name:__________________ Lebensdaten:__________________ ▣ Schriftvorlage: Capitalis Trajan ▣ Schriftentwurf: Zwei Zeilen, zentriert, der Stein ist vorgesehen für nur eine Inschrift ▣ Art der Ausführung: graviert-getönte Inschrift ▣ Ornament: Entwurf: ohne Ornament ▣ Accessoires: keine Accessoires ▣ Fundament: Wird bei einem liegenden Urnenstein nicht benötigt, unten Kiesbett, aussen Blumenerde ▣ Genehmigungsantrag bei: Städtische Friedhöfe München ▣ Errichten durch: Steinmetz- und Steinbildhauermeister, staatlich geprüfter Steintechniker Arnulf Beierlein.

Bestandteile der Buchstaben

140619 Bestandteile eines Buchstaben

  • Laufweite eines Wortes:
    wird gemessen von Anfang erster Buchstaben bis Ende letzter Buchstaben
  • Versalhöhe:
    Begriff für die Höhe einer Majuskel von der Grundlinie zur H-Linie – Majuskelhöhe. Die Versalhöhe ist in der Typographie traditionellen der Maßstab für den Schriftgrad einer Schrift.
  • Unterlänge:
    Begriff für den unteren Teil eines Buchstabens, welcher sich von der Grundlinie zur p-Linie erstreckt.
  • Mittellänge:
    Begriff für den Mittelbau eines Buchstabens, welcher sich von der Grundlinie (Schriftlinie) zur x-Linie erstreckt.
  • Oberlänge:
    Begriff für den oberen Teil eines Buchstabens, welcher sich von der x-Linie zur H-Linie und bei den Minuskeln einer Renaissance-Antiqua zur k-Linie erstreckt.
  • Oberlänge:
    Begriff für den oberen Teil eines Buchstabens, welcher sich von der x-Linie zur H-Linie und bei  den Minuskeln einer Renaissance-Antiqua zur k-Linie erstreckt.
  • Minuskeln:
    Kleinbuchstaben (Gemeine)
  • Majuskel:
    Großbuchstaben (Versalien)
  • Schriftbild:
    Der Teil des Buchstabens, der die Druckfarbe überträgt, das Schwarze des Buchstabens.
  • Fleisch:
    Das Weiß des Buchstabens, die Gegenform des Schwarzen.
  • Die Typographie unterscheidet sechs Schriftlinien (von oben nach unten):
  • Á-Linie: Akzentlinie,
  • k-Linie: Minuskeloberlänge bei Renaissance-Antiquas,
  • H-Linie: Majuskel- oder Versalhöhe,
  • x-Linie: Minuskelhöhe,
  • Grundlinie: Schriftline,
  • p-Linie: Unterlänge

Schriftentwurf: “Annette”, Schriftart: Carmela, Savoye

140623 Schriftentwurf Annette Carmela Savoye

Bei kursiven Schriften mit gerundeten Aufstrichen, ist es nicht ratsam eine Nur-Grossschreibung zu wählen.  Ich habe daher einen anderen Entwurf angefertigt als den gewünschten. Schriftentwurf für einen wasserstrahlgeschnittenen Schriftzug aus Edelstahl: Das “A” enstammt aus der Schriftart “Savoye” und wurde modifiziert. “nnette” entstammt der Schriftart Carmela und wurde geringfügig abgeändert. Das “A” der Carmela ist nicht besonders schön deshalb habe ich ein anderes gesetzt. Die Eigenschaft von Schreibschriften ist es, zusammenhängend zu sein. Es sieht nicht gut aus wenn die Buchstaben einzeln bzw. nicht zusammenhängend sind. Katalogseite: Wasserstrahlgeschnittene Inschriften

ST 31048 Yin und Yang, Bronze, Scheibe, Bronzetafel

31048 Yin und Yang, Bronze, Scheibe, Bronzetafel

31048 Yin und Yang, Bronze, Scheibe, Bronzetafel

ST 31048 Schrifttafel Yin und Yang, H: 1 cm Ø 16 cm, STBVKP369

31049 Yin und Yang, Bronze, Scheibe, Bronzetafel

31049 Yin und Yang, Bronze, Scheibe, Bronzetafel

31047 Yin und Yang, Bronze, Scheibe, Bronzetafel

31047 Yin und Yang, Bronze, Scheibe, Bronzetafel

140623 Entwurf 31048 Yin und Yang Lübbers

Entwurf für eine Schrifttafel, Yin und Yang. Ausführung in Bronze wie diese Beispiele: bildhauer.beierlein.eu , Internationaler Versand

Serizzo Palisaden

Serizzo Palisaden

Serizzo Palisaden

Der Begriff Serizzo ist keine genaue petrographische Bezeichnung sondern viel mehr eine im Südalprenraum (Tessin und Piemont) sehr alte umgangssprachliche Gruppenbezeichnung für meist plattig spaltende aber auch massig vorkommende Gneise. Paragneise entstehen durch Methamorphose aus sandig-tonigen Sedimentiten. Als Serizzo werden auch plattig spaltende Quarzite und Orthogneise bezeichnet. Gemeinsam habe diese Gesteine die plattige Spaltbarkeit und ihren hohen Glimmergehalt.

Schriftvorlage: Avenir Next Condensed

140608 Schriftvorlage Avenir Next Condensed

140608 Schriftvorlage Avenir Next Condensed

Schriftvorlage: Avenir Next Condensed Regular ist standardmäßig auf Geräten mit den Betriebsystemen iOS 7  und OS X Mavericks vorinstalliert. Die Schriftart wurde von Adrian Frutiger entwickelt.  Folgende Schriften wurden von ihm entwickelt: Apollo • ASTRA Frutiger Standard • ASTRA Frutiger Autobahn • Avenir • Avenir Next • Breughel LT • Linotype Centennial • Linotype Didot • Egyptienne F • Frutiger • Frutiger Serif • Frutiger Stones • Frutiger Symbols • Frutiger Next (in Zusammenarbeit mit Erik Faulhaber) • Glypha • Herculanum • Icone LT • Iridium LT • Meridien • Nami • OCR-B • Ondine • Pompeijana • President • Roissy • Serifa • Univers • Vectora • Versailles • Westside

Schriftvorlage: Neutra Text

140608 Schriftvorlage Neutra Text

140608 Schriftvorlage Neutra Tex

Richard Joseph Neutra (* 8. April 1892 in Wien im 2. Bezirk, Leopoldstadt; † 16. April 1970 in Wuppertal) war ein österreichischer Architekt, der vor allem in Südkalifornien tätig war. Er gilt insbesondere in den USA als wichtiger Vertreter der „klassischen Moderne” in der Architektur.” – W

▣ Gestaltungsmappe: Schriftvorlagen und Schriftentwürfen, Schriftmappe ▣ Weitere Gestaltungsmappen: [+] Technische Zeichnungen, Skizzen, Entwürfe und Situationsmodelle [+] Natursteinmuster [+] Oberflächenbearbeitungen [+] Schriftvorlagen und Schriftentwürfe [+] Ornamente, Zeichnungen, Skizzen [+] Art der Ausfürhung  [•] Verzeichnisse [•] Kataloge …

Schriftvorlage: Capitalis Trajan

Trajan Antiqua

Trajan Antiqua

Die Trajan-Schrift ist eine nach dem historischen Vorbild der Trajansäule, von Carol Twomly entworfene Schriftart – eine typische Capitalis Monumantalis, die keine Kleinbuchstaben kennt. Jedoch werden Kapitälchen verwendet. Carol Twombly (* 13. Juni 1959 in Concord, Massachusetts, USA) ist eine US-amerikanische Schriftartendesignerin. Sie entwirft Schriftarten auch für das amerikanische Unternehmen Adobe (z. B. Caslon, Charlemagne, Trajan und Lithos). – W

▣ Gestaltungsmappe: Schriftvorlagen und Schriftentwürfen, Schriftmappe ▣ Weitere Gestaltungsmappen: [+] Technische Zeichnungen, Skizzen, Entwürfe und Situationsmodelle [+] Natursteinmuster [+] Oberflächenbearbeitungen [+] Schriftvorlagen und Schriftentwürfe [+] Ornamente, Zeichnungen, Skizzen [+] Art der Ausfürhung  [•] Verzeichnisse [•] Kataloge …

140528 Sitzgelegenheit, Jurakrustenplatte, versteinerte Schnecken, Ammoniten


Die Ammoniten (Ammonoidea) sind eine ausgestorbene Teilgruppe der ausschließlich marin lebenden Kopffüßer (Cephalopoda, Mollusca). Dieses Taxon war mit über 1500 bekannten Gattungen sehr formenreich. Die Zahl der Arten dürfte bei etwa 30.000 bis 40.000 liegen.

Inschrift erneuern, alter Grabstein

140523 Marmor verwittert Schrift erneuern

140523 Marmor verwittert Schrift erneuern

 ▣ FAQ: “…, auf beigefügtem Bild sehen Sie einen Grabstein, dessen Schrift bereits sehr unleserlich geworden ist. Können Sie mir bitte ein Angebot für die Instandsetzung oder, falls erforderlich, Erneuerung der Schrift machen. Der Grabstein befindet sich am Münchner Ostfriedhof.  Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Besten Dank im voraus für Ihre Mühe.”  ▣ Antwort: “Sehr geehrte Frau _, der auf dem Foto abgebildete Grabstein ist ein weisser Marmor dessen Oberfläche seit 1943 entsprechend verwittert ist. Flechten und andere Mikroorganismen bilden eine graue Patina. Die ursprünglich glatt geschliffene Fläche fühlt sich bei diesen Steinen eher an wie die eines Sandsteins. Die Kletterwurzeln des Efeus haften noch am Stein, teilweise in der gravierten Inschrift. In diesem Zustand ist es nicht möglich die Inschriften neu nachzutönen. Der Marmor müsste zunächst komplett gereinigt werden. Dann aber ergibt sich bei diesem Marmor immer noch das Problem, dass die Fläche ähnlich einem Schmirgelpapier ist. Das bedeutet, dass es sehr schwierig ist, mit dem Rotmarderpinsel und der Schriftfarbe einen tatsächlich geraden Strich zu ziehen, da die feinen Kapillaren der angewitterten Steinfläche die Schriftfarbe sofort aufsaugen, ähnlich einem Löschpapier wie sie es vielleicht noch aus der Schule kennen oder einem Kaffeefilter. Auch wenn die Schriftfarbe weniger verdünnt, also dick aufgetragen wird, kommt man hier nicht zu einem gutem Ergebnis. Man könnte den Stein abschleifen, dann aber verschwindet die Gravur komplett und sämtliche Inschriften müssten neu graviert und getönt werden. Über die Kosten die ca. 300 Buchstaben und Zahlen seit 1943 neu gravieren zu lassen, werden Sie nicht erfreut sein. Das sinnvollste ist es, den Grabstein schonend zu reinigen und die Vorderseite des Steins mit einer sehr feinen Diamantbürste zu bearbeiten. Damit wird der Stein nicht geschliffen, sondern die Oberfläche wird geglättet bzw. antik gebürstet, so dass die feinen Kapillaren verschwinden. Die Gravur wird dadurch zwar unschärfer aber verschwindet nicht vollständig wie wenn der Grabstein planeben abgeschliffen werden würde. Auf die so antik gebürstete Fläche können dann die Inschriften mit schwarzer Schriftfarbe aufgezeichnet werden. Das Ergebnis wird hervorragend sein. Meinen Sie mit Instandsetzung, dass der Grabstein auch wiederbefestigt werden muss ? Sind Sie von der Friedhofsverwaltung informiert worden, dass der Stein lose ist ? Wenn Das Grabmal in der unteren Fuge locker ist, dann muss eventuell auch ein neues Fundament erstellt werden, da die alten Grabsteine auf den Münchener Ostfriedhof noch ein geziegeltes Fundament haben und diese heute meist aufgefroren sind.”

140520 Minimal Art, Grabmal, Landau, Technische Zeichnung, Beierlein

140520-beierlein-technische-zeichnung-grasbtein-links

140520-beierlein-technische-zeichnung-grasbtein-links

140520-beierlein-technische-zeichnung-grabstein-vorne

140520-beierlein-technische-zeichnung-grabstein-vorne

140520-beierlein-technische-zeichnung-grabstein-rechts

140520-beierlein-technische-zeichnung-grabstein-rechts

140520-beierlein-technische-zeichnung-grabstein-oben

140520-beierlein-technische-zeichnung-grabstein-oben

140520-beierlein-technische-zeichnung-grabmal-standsicherheit

140520-beierlein-technische-zeichnung-grabmal-standsicherheit

 

Perspektivische Darstellung

Grabanlage bestehend aus stehendem Stein mit Lichtnische, liegender Grabplatte und kleinem Sitzstein

Nutzungberechtigte, Auftraggeber: ____________________________   Situation – Ort, Friedhof, Grabnummer: ____________________________ ▣ Format: Stehendes Grabmal mit liegender Grabplatte und Sitzstein; Maße: Stehender Stein: 100x25x110cm, Liegende Grabplatte: 100×1,75x10cm, Sitzstein: 20x45x30cm. ▣ Form: Rechtwinklig, minimalistischer Stil; Details: In dem Stehenden Stein befindet sich auf der rechten Seite, auf Höhe von 70cm eine Lichtnische. In die liegende Grabplatte sind drei Kreisausschnitte für die Grabbepflanzung eingearbeitet. In den Sitzstein ist mittels einer Lochbohrung eine versenkbare Blumenvase eingearbeitet. ▣ Naturstein: Mendiger Basalt; Herkunft: Deutschland. Bearbeitung: grob geschliffen und handwerkliche Bearbeitung ; • Inschrift: ____________________________ • Auf dem Sitzstein umlaufender Spruch: HERR, DIR IN DIE HÄNDE SEI ANFANG UND ENDE, SEI ALLES GELEGT! Eduard Mörike • Schriftvorlage: Schriftart nach Richard Neutra; Schriftentwurf: …. ▣ Art der Ausführung: Die Inschriften auf dem stehenden Stein werden als wasserstrahlgeschnittene Inschrift in Bronze ausgeführt. Der umlaufende Spruch auf dem Sitzstein wird graviert.▣ Ornament: Entwurf: Kreuz in der selben Art wie die Inschrift der Namen. Accessoires: Versenkvase, Nachüllkerze, Sicherheit-Glaszylinder.▣ Fundament: Die liegende Grabplatte und der Sitzstein stehen vorne auf zwei armierten Betonunterzügen, Maße: 120x15x6cm, Hinten liegt die Grabplatte auf einem armiertem Betonfundament auf, Maße: 120x45x45cm. Der Stehende Stein ist mit je zwei rostfreien Stahldübeln im Betonfundament verankert, Maße: D=1,5cm, Gesamtlänge:20cm, Einlasstiefe in den das Fundament und Naturstein je Le = 10cm. ▣ Genehmigungantrag bei: ____________________________  Gestaltung, Herstellung, Errichten durch: Steinmetz- und Steinbildhauermeister, staatlich geprüfter Steintechniker Arnulf Beierlein, Dieselstraße 5, 85748 Garching b. München, T 00498920186033, F 0049892555131215, www.beierlein.eu, bildhauer.beierlein@ymail.com

 

 

140516 Standsicherheit gebrauchter Grabstein als Gartenbank verwenden

140516 Standsicherheit gebrauchter Grabstein als Gartenbank verwenden

140516 Standsicherheit gebrauchter Grabstein als Gartenbank verwenden

Standsicherheit: Wiederverwendung eines alten Grabsteins als Gartenbank. Material: Carrara Marmor, Dichte: ca.2,6g/cm³. Der gebrauchte Grabstein wird mit der linken oder rechten Seite auf ein Streifenfundament gestellt, möglich sind auch zwei Streifenfundamente wie in der Zeichnung dargestellt. Die Fläche mit den Inschriften schaut nach vorne. Als Sitzfläche wird ein Brett aus massiven Holz montiert, möglich ist auch eine Platte aus dem selben Naturstein.